Automatische Übersetzung von Textprojekten: Vorteile und How To

Innerhalb weniger Jahre haben Digitalisierung und Content Automation sowohl Geschwindigkeit als auch Stärke, mit der Unternehmen neue Märkte erschließen können, drastisch erhöht. Die Folge ist ein starker Wettbewerb, in dem auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Produkte und Dienstleistungen eine entscheidende Rolle spielen.

Ein wesentlicher Aspekt zur Verbesserung des Kundenerlebnisses besteht darin, Prozesse und Touchpoints für Kunden so einfach und klar wie möglich zu gestalten. Dies gilt insbesondere für die Vermeidung von potenziellen Sprachbarrieren: Ein optimales Kundenerlebnis findet häufig in der jeweiligen (Mutter-)Sprache statt. Aus diesem Grund und dank einer Zusammenarbeit mit DeepL können NLG-Projekte bei Retresco auch nach Fertigstellung automatisch übersetzt werden. Im Gegensatz zu vergleichbaren Anbietern werden Texte und die entsprechenden Daten bei DeepL nicht gespeichert.

Mit der automatischen Übersetzung von Textprojekten gehen noch zahlreiche weitere Vorteile einher, die im Folgenden kurz vorgestellt werden:

 

Was spricht für eine automatische Übersetzung?

 

Neue Zielgruppen erschließen und Sichtbarkeit erhöhen:

Kunden den Zugang zu Produkten und Dienstleistungen in ihrer eigenen Muttersprache zu ermöglichen, unterstreicht das Bestreben, das Kundenerlebnis so reibungslos wie möglich zu gestalten. Zusätzlich wird die Sichtbarkeit des Produkts in den Suchmaschinen erhöht, da Kunden die Suche mit großer Wahrscheinlichkeit in ihrer eigenen Sprache durchführen. Beide Faktoren ermöglichen es einem Unternehmen, die Nachfrage nach Produkt oder Dienstleistung in einem bestimmten Markt zu stärken.

 

Konsistente und attraktive Content-Landschaften kreieren:

Die automatisch übersetzten Texte weisen die gleiche Grundstruktur wie die Originalsprache auf – inklusive einer hohen sprachlichen Varianz und Einzigartigkeit, die mittlerweile auch durch NLG-Plattformen wie textengine.io bewerkstelligt werden kann.

 

Transparenz steigern, Kundenerlebnisse verbessern:

Indem Produktbeschreibungen und weiterer Content in der Muttersprache des Zielmarktes bereitgestellt werden, erhält der Kunde eine wesentlich realistischere Vorstellung davon, was er von einem Produkt erwarten kann. Dies führt zu weniger Missverständnissen und damit zu mehr Klarheit und Transparenz – beides trägt wesentlich zur Verbesserung des Kundenerlebnisses bei.

 

Zeit- und Kostenaufwände für externe Übersetzungen senken:

Indem die automatische Übersetzung den Großteil der Arbeit übernimmt, reduziert sich der Ressourcenaufwand für Übersetzer signifikant. Außerdem ist lediglich die Implementierung eines einzigen Tools notwendig  – im Gegensatz zu den verschiedenen Softwareprodukten und Tools, die oft von Übersetzern bei ihrer Arbeit verwendet werden –, was einen weiteren Beitrag zur operativen Effizienz und Konsistenz in der Kommunikation leistet.

Obwohl die Qualität der automatisierten Übersetzungen zwar als sehr hoch bewertet werden kann, ist sie nicht perfekt. Somit wird empfohlen, einen Übersetzer oder Muttersprachler zum Korrekturlesen zu beauftragen, bevor die Inhalte publiziert werden können. Retresco übernimmt auf Wunsch die Koordination von professionellen Übersetzern für einzelne Projekte.

Die Vorteile der Aktivierung der automatischen Übersetzung von Textprojekten sind ebenso vielfältig wie überzeugend. Ein weitere Pluspunkt: Eine erfolgreiche Implementierung von NLG-Software gestaltet sich in der Regel bei einem guten Zustand der vorhandenen Daten verhältnismäßig einfach. Wie Daten für NLG-Projekte optimiert werden können, haben wir bereits hier festgehalten. Bezüglich des Übersetzungsfeatures sind darüber hinaus folgende Schritte zu beachten:

 

  • Korrekt übersetzte Daten: Die automatische Übersetzung gilt nur für die Texte selbst, nicht für die Produktinformationen oder die Daten, auf deren Grundlage sie geschrieben werden. Die Daten sollten daher bereits übersetzt sein, entweder von einem Online-Service oder von einem Übersetzer.
  • Klar definierter Stil: Falls es spezifische sprachliche Anforderungen oder No-Gos gibt, die im Übersetzungsprozess einzuhalten sind, müssen diese im Vorhinein definiert werden.
  • Konsistente Daten: Wenn möglich sollten die gleichen Datenkategorien wie im Originaldatensatz verwendet werden. Das bedeutet: Wenn es im originalsprachigen Datensatz ein Feld für „Produktfarbe“ gibt, sollte es ebenso in den Datensatz für die Übersetzung aufgenommen werden. Da das Konzept für die Struktur des Textes auf originalsprachlichen Daten basiert, unterstützt dies die konsistente Kommunikation.

 

Die Übersetzung von Textprojekten bietet eine Vielzahl von Vorteilen, sowohl für den Kunden als auch für den Anbieter – eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Während die internationale Kundschaft durch maschinell erstellte muttersprachliche Inhalte von einem optimierten Nutzererlebnis profitiert, können Anbieter neue Absatzmärkte erschließen und höheren Umsatz erzielen.

 

 

Über Retresco | @retresco

Bereits seit 2008 entwickelt Retresco führende KI-Lösungen im Bereich Content Automation. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen zunehmend zu einem der weltweit führenden Anbieter in der automatischen Textgenerierung (Natural Language Generation) entwickelt und dutzende Projekte für Kunden aus den Bereichen Medien, E-Commerce und Finanzdienstleistungen umgesetzt.