Datenschutz

1. Allgemeines

Der Schutz Ihrer Daten ist der Betrei­be­rin die­ser Web­sei­te, der Ret­res­co GmbH, ein beson­de­res Anlie­gen. Wir ver­ar­bei­ten Ihre Daten in Über­ein­stim­mung mit den anwend­ba­ren Rechts­vor­schrif­ten zum Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, ins­be­son­de­re der EU Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (EU-DS-GVO) und den für uns gel­ten­den lan­des­spe­zi­fi­schen Aus­füh­rungs­ge­set­zen. Mit­hil­fe die­ser Daten­schutz­er­klä­rung infor­mie­ren wir Sie umfas­send über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die Ret­res­co GmbH und die Ihnen zuste­hen­den Rech­te.

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind dabei die­je­ni­gen Infor­ma­tio­nen, die eine Iden­ti­fi­zie­rung einer natür­li­chen Per­son mög­lich machen. Dazu gehö­ren ins­be­son­de­re Name, Geburts­da­tum, Adres­se, Tele­fon­num­mer, E-Mail-Adres­se aber auch Ihre IP-Adres­se.

Anony­me Daten lie­gen vor, wenn kei­ner­lei Per­so­nen­be­zug zum Nut­zer her­ge­stellt wer­den kann.

 

1.1 Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Ret­res­co GmbH
Grün­ber­ger Stra­ße 44a
10245 Ber­lin

Fon +49 (0)30 60 98 39 600
Fax +49 (0)30 60 98 39 608

E-Mail: kontakt[at]retresco.de

Kon­takt des Daten­schutz­be­auf­trag­ten: datenschutz[at]retresco.de

 

1.2 Ihre Rechte als betroffene Person

Zunächst möch­ten wir Sie an die­ser Stel­le über Ihre Rech­te als betrof­fe­ne Per­son infor­mie­ren. Die­se Rech­te sind in den Art. 15 — 22 EU-DS-GVO nor­miert. Dies umfasst:

  • Das Recht auf Aus­kunft (Art. 15 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Berich­ti­gung (Art. 16 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 EU-DSGVO),
  • Das Recht auf Ein­schrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung (Art. 18 EU-DS-GVO),
  • Das Wider­spruchs­recht gegen die Daten­ver­ar­bei­tung (Art. 21 EU-DS-GVO).

Um die­se Rech­te gel­tend zu machen, wen­den Sie sich bit­te an: datenschutz[at]retresco.de. Glei­ches gilt, wenn Sie Fra­gen zur Daten­ver­ar­bei­tung in unse­rem Unter­neh­men haben. Ihnen steht zudem ein Beschwer­de­recht an eine Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de zu.

 

1.3 Widerspruchsrechte

Bit­te beach­ten Sie im Zusam­men­hang mit Wider­spruchs­rech­ten fol­gen­des:

Wenn wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwe­cke der Direkt­wer­bung ver­ar­bei­ten, haben Sie das Recht, die­ser Daten­ver­ar­bei­tung jeder­zeit ohne Anga­ben von Grün­den zu wider­spre­chen. Dies gilt auch für ein Pro­filing, soweit es mit der Direkt­wer­bung in Ver­bin­dung steht.

Wenn Sie der Ver­ar­bei­tung für Zwe­cke der Direkt­wer­bung wider­spre­chen, so wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr für die­se Zwe­cke ver­ar­bei­ten. Der Wider­spruch ist kos­ten­los und kann form­frei erfol­gen, mög­lichst an: Kon­takt ein­fü­gen.

Für den Fall, dass wir Ihre Daten zur Wah­rung berech­tig­ter Inter­es­sen ver­ar­bei­ten, kön­nen Sie die­ser Ver­ar­bei­tung aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, jeder­zeit wider­spre­chen; dies gilt auch für ein auf die­se Bestim­mun­gen gestütz­tes Pro­filing.

Wir ver­ar­bei­ten Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir kön­nen zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rech­te und Frei­hei­ten über­wie­gen oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen.

 

 

1.4 Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Bei der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den die Bestim­mun­gen der EU-DS-GVO und alle sons­ti­gen gel­ten­den daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen ein­ge­hal­ten. Rechts­grund­la­gen für die Daten­ver­ar­bei­tung erge­ben sich ins­be­son­de­re aus Art. 6 EU-DS-GVO.

Wir ver­wen­den Ihre Daten zur Geschäfts­an­bah­nung, zur Erfül­lung ver­trag­li­cher und gesetz­li­cher Pflich­ten, zur Durch­füh­rung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses, zum Anbie­ten von Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen sowie zur Stär­kung der Kun­den­be­zie­hung, was auch Ana­ly­sen zu Mar­ke­ting­zwe­cken und Direkt­wer­bung beinhal­ten kann. Rechts­grund­la­gen der Ver­wen­dung Ihrer Daten kön­nen ein Gesetz, ein Ver­trag oder berech­tig­tes Inter­es­se sein.

Ihre Ein­wil­li­gung stellt eben­falls eine daten­schutz­recht­li­che Erlaub­nis­vor­schrift dar. Hier­bei klä­ren wir Sie über die Zwe­cke der Daten­ver­ar­bei­tung und über Ihr Wider­rufs­recht auf. Soll­te sich die Ein­wil­li­gung auch auf die Ver­ar­bei­tung beson­de­rer Kate­go­ri­en von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bezie­hen, wer­den wir Sie in der Ein­wil­li­gung aus­drück­lich dar­auf hin­wei­sen, Art. 88 Abs. 1 EU-DS-GVO.

Eine Ver­ar­bei­tung beson­de­rer Kate­go­ri­en per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten i.S.v. Art. 9 Absatz 1 EU-DS-GVO erfolgt nur dann, wenn dies auf­grund recht­li­cher Vor­schrif­ten erfor­der­lich ist und kein Grund zu der Annah­me besteht, dass Ihr schutz­wür­di­ges Inter­es­se an dem Aus­schluss der Ver­ar­bei­tung über­wiegt, Art. 88 Abs. 1 EU-DS-GVO.

 

1.5 Weitergabe an Dritte

Wir wer­den Ihre Daten nur im Rah­men der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen oder bei ent­spre­chen­der Ein­wil­li­gung an Drit­te wei­ter­ge­ben. Ansons­ten erfolgt eine Wei­ter­ga­be an Drit­te nicht, es sei denn wir sind hier­zu auf­grund zwin­gen­der Rechts­vor­schrif­ten dazu ver­pflich­tet (Wei­ter­ga­be an exter­ne Stel­len wie z.B. Auf­sichts­be­hör­den oder Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den).

 

1.6 Empfänger der Daten / Kategorien von Empfängern

Inner­halb unse­res Unter­neh­mens stel­len wir sicher, dass nur die­je­ni­gen Per­so­nen Ihre Daten erhal­ten, die die­se zur Erfül­lung der ver­trag­li­chen und gesetz­li­chen Pflich­ten benö­ti­gen.

In vie­len Fäl­len unter­stüt­zen Dienst­leis­ter unse­re Fach­ab­tei­lun­gen bei der Erfül­lung ihrer Auf­ga­ben. Mit allen Dienst­leis­tern wur­de das not­wen­di­ge daten­schutz­recht­li­che Ver­trags­werk abge­schlos­sen. Dabei neh­men wir Diens­te wie die Bereit­stel­lung tech­ni­scher Infra­struk­tur von Soft­ware- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­dienst­leis­tern in Anspruch.

 

1.7 Drittlandübermittlung / Drittlandsübermittlungsabsicht

Eine Daten­über­mitt­lung in Dritt­staa­ten (außer­halb der Euro­päi­schen Uni­on bzw. des Euro­päi­schen Wirt­schafts­raums) fin­det nur statt, soweit dies zur Durch­füh­rung des Schuld­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich, gesetz­lich vor­ge­schrie­ben ist oder Sie uns dazu Ihre Ein­wil­li­gung erteilt haben. Dies betrifft aus­schließ­lich die Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics.

Wir über­mit­teln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an einen Dienst­leis­ter oder an Kon­zern­un­ter­neh­men außer­halb des Euro­päi­schen Wirt­schafts­raums. Im Fall von Goog­le Ana­ly­tics (USA) folgt ein ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau aus der ent­spre­chen­den Teil­nah­me am Pri­va­cy-Shield-Abkom­men (Art. 45 Abs. 1 EU-DS-GVO).

 

 

1.8 Speicherdauer der Daten

Wir spei­chern Ihre Daten solan­ge die­se für den jewei­li­gen Ver­ar­bei­tungs­zweck benö­tigt wer­den. Bit­te beach­ten Sie, dass zahl­rei­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten bedin­gen, dass Daten wei­ter­hin gespei­chert wer­den (müs­sen). Dies betrifft ins­be­son­de­re han­dels­recht­li­che oder steu­er­recht­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten (z.B. Han­dels­ge­setz­buch, Abga­ben­ord­nung, etc.). Sofern kei­ne wei­ter­ge­hen­den Auf­be­wah­rungs­pflich­ten bestehen, wer­den die Daten nach Zweck­er­rei­chung rou­ti­ne­mä­ßig gelöscht.

Hin­zu kommt, dass wir Daten auf­be­wah­ren kön­nen, wenn Sie uns hier­für Ihre Erlaub­nis erteilt haben oder wenn es zu recht­li­chen Aus­ein­an­der­set­zun­gen kommt und wir Beweis­mit­tel im Rah­men gesetz­li­cher Ver­jäh­rungs­fris­ten nut­zen, die bis zu drei­ßig Jah­re betra­gen kön­nen; die regel­mä­ßi­ge Ver­jäh­rungs­frist beträgt drei Jah­re.

 

1.9 Sichere Übertragung Ihrer Daten

Um die bei uns gespei­cher­ten Daten best­mög­lich gegen zufäl­li­ge oder vor­sätz­li­che Mani­pu­la­tio­nen, Ver­lust, Zer­stö­rung oder den Zugriff unbe­rech­tig­ter Per­so­nen zu schüt­zen, set­zen wir ent­spre­chen­de tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Sicher­heits­maß­nah­men ein. Die Sicher­heits­le­vels wer­den in Zusam­men­ar­beit mit Sicher­heits­ex­per­ten lau­fend über­prüft und an neue Sicher­heits­stan­dards ange­passt.

Der Daten­aus­tausch von und zu unse­rer Web­sei­te fin­det jeweils ver­schlüs­selt statt. Als Über­tra­gungs­pro­to­koll bie­ten wir für unse­ren Web­auf­tritt HTTPS an, jeweils unter Ver­wen­dung der aktu­el­len Ver­schlüs­se­lungs­pro­to­kol­le. Außer­dem besteht die Mög­lich­keit, alter­na­ti­ve Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­ge zu nut­zen (z. B. den Post­weg).

 

1.10 Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten

Diver­se per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind für die Begrün­dung, Durch­füh­rung und Been­di­gung des Schuld­ver­hält­nis­ses und der Erfül­lung der damit ver­bun­de­nen ver­trag­li­chen und gesetz­li­chen Pflich­ten not­wen­dig. Glei­ches gilt für die Nut­zung unse­rer Web­sei­te und der ver­schie­de­nen Funk­tio­nen, die die­se zur Ver­fü­gung stellt.

Details dazu haben wir im o.g. Punkt für Sie zusam­men­ge­fasst. In bestimm­ten Fäl­len müs­sen Daten auch auf­grund gesetz­li­cher Bestim­mun­gen erho­ben bzw. zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Bit­te beach­ten Sie, dass eine Bear­bei­tung Ihrer Anfra­ge oder die Durch­füh­rung des zugrun­de­lie­gen­den Schuld­ver­hält­nis­ses ohne Bereit­stel­lung die­ser Daten nicht mög­lich ist.

 

2. Kategorien, Quellen und Herkunft der Daten

Wel­che Daten wir ver­ar­bei­ten, bestimmt der jewei­li­ge Kon­text: Dies hängt davon ab, ob Sie z.B. online eine Bestel­lung abge­ben oder eine Anfra­ge in unser Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ben, ob Sie uns eine Bewer­bung zukom­men las­sen oder eine Rekla­ma­ti­on ein­rei­chen.

Bit­te beach­ten Sie, dass wir Infor­ma­tio­nen für beson­de­re Ver­ar­bei­tungs­si­tua­tio­nen gege­be­nen­falls auch geson­dert an geeig­ne­ter Stel­le zur Ver­fü­gung stel­len, z.B. beim Upload von Bewer­bungs­un­ter­la­gen oder bei einer Kon­takt­an­fra­ge.

Beim Besuch unse­rer Web­sei­te erhe­ben und ver­ar­bei­ten wir fol­gen­de Daten:

  • Name des Inter­net Ser­vice-Pro­vi­ders
  • Anga­ben über die Web­sei­te von der aus Sie uns besu­chen
  • Ver­wen­de­ter Web­brow­ser und ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem
  • Die von Ihrem Inter­net Ser­vice Pro­vi­der zuge­wie­se­ne IP-Adres­se
  • Ange­for­der­te Datei­en, über­tra­ge­ne Daten­men­ge, Downloads/Dateiexport
  • Anga­ben über die Web­sei­ten, die Sie bei uns auf­ru­fen inkl. Datum und Uhr­zeit

Aus Grün­den der tech­ni­schen Sicher­heit (ins­be­son­de­re zur Abwehr von Angriffs­ver­su­chen auf unse­ren Web­ser­ver) wer­den die­se Daten gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. F EU-DS-GVO gespei­chert. Nach spä­tes­tens 7 Tagen fin­det eine Anony­mi­sie­rung durch Ver­kür­zung der IP-Adres­se statt, so dass kein Bezug zum Nut­zer her­ge­stellt wird.

 

3. Kontaktformular / Kontaktaufnahme per E-Mail (Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO)

Auf unse­rer Web­sei­te ist ein Kon­takt­for­mu­lar vor­han­den, das für die elek­tro­ni­sche Kon­takt­auf­nah­me genutzt wer­den kann. Wenn Sie uns über das Kon­takt­for­mu­lar schrei­ben, ver­ar­bei­ten wir Ihre im Rah­men des Kon­takt­for­mu­lars ange­ge­be­nen Daten zur Kon­takt­auf­nah­me und Beant­wor­tung Ihrer Fra­gen und Wün­sche.

Hier­bei wird der Grund­satz der Daten­spar­sam­keit und Daten­ver­mei­dung beach­tet, indem Sie nur die Daten ange­ben müs­sen, die wir zwin­gend zur Kon­takt­auf­nah­me von Ihnen benö­ti­gen. Zudem wird aus tech­ni­scher Not­wen­dig­keit sowie zur recht­li­chen Absi­che­rung Ihre IP-Adres­se ver­ar­bei­tet. Eini­ge Fel­der sind frei­wil­lig und kön­nen optio­nal (z.B. zur indi­vi­du­el­le­ren Beant­wor­tung ihrer Fra­gen) ange­ge­ben wer­den.

Sofern Sie sich per E-Mail an uns wen­den, wer­den wir die in der E-Mail mit­ge­teil­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten allein zum Zweck der Bear­bei­tung Ihrer Anfra­ge ver­ar­bei­ten. Sofern Sie die ange­bo­te­nen For­mu­la­re zur Kon­takt­auf­nah­me nicht nut­zen, fin­det kei­ne dar­über hin­aus­ge­hen­de Daten­er­he­bung statt.

Im Rah­men einer Kon­takt­an­fra­ge erhe­ben und ver­ar­bei­ten wir fol­gen­de Daten:

  • Name, Vor­na­me
  • Kon­takt­da­ten
  • Fir­ma
  • Anre­de
  • Anga­ben zu Wün­schen und Inter­es­sen

 

4. Cookies (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO / Art. 6 Abs. 1 lit a EU-DS-GVO bei Einwilligung)

Unse­re Inter­net­sei­ten ver­wen­den an meh­re­ren Stel­len so genann­te Coo­kies. Sie die­nen dazu, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser (lokal auf Ihrer Fest­plat­te) spei­chert.

Mit­tels die­ser Coo­kies ist uns eine Ana­ly­se dar­über mög­lich, wie Nut­zer unse­re Web­sites benut­zen. So kön­nen wir die Web­sit­ein­hal­te den Besu­cher­be­dürf­nis­sen ent­spre­chend gestal­ten. Zudem haben wir durch die Coo­kies die Mög­lich­keit, die Effek­ti­vi­tät einer bestimm­ten Anzei­ge zu mes­sen und ihre Plat­zie­rung bei­spiels­wei­se in Abhän­gig­keit von den the­ma­ti­schen Nut­zer­inter­es­sen erfol­gen zu las­sen.

Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies sind so genann­te „Ses­si­on-Coo­kies“. Die­se wer­den nach Ihrem Besuch auto­ma­tisch gelöscht. Per­ma­nen­te Coo­kies wer­den auto­ma­tisch von Ihrem Com­pu­ter gelöscht, wenn deren Gel­tungs­dau­er (im Regel­fall sechs Mona­te) erreicht ist oder Sie die­se vor Ablauf der Gel­tungs­dau­er selbst löschen.

Die meis­ten Web-Brow­ser akzep­tie­ren Coo­kies auto­ma­tisch. Sie kön­nen die Ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers in der Regel aber auch ändern, wenn Sie die Infor­ma­tio­nen lie­ber nicht ver­sen­den möch­ten. Sie kön­nen die Ange­bo­te unse­rer Inter­net­sei­te dann trotz­dem ohne Ein­schrän­kun­gen nut­zen (Aus­nah­me: Kon­fi­gu­ra­to­ren).

Wir set­zen Coo­kies ein, um unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Dar­über hin­aus set­zen wir Coo­kies ein, mit­tels derer uns eine Ana­ly­se dar­über mög­lich ist, wie Nut­zer unse­re Web­sei­ten benut­zen. So kön­nen wir die Inhal­te den Besu­cher­be­dürf­nis­sen ent­spre­chend gestal­ten. Zudem haben wir durch die Coo­kies die Mög­lich­keit, die Effek­ti­vi­tät einer bestimm­ten Anzei­ge zu mes­sen und ihre Plat­zie­rung bei­spiels­wei­se in Abhän­gig­keit von den the­ma­ti­schen Nut­zer­inter­es­sen erfol­gen zu las­sen.

Coo­kies wer­den auf dem Rech­ner des Nut­zers gespei­chert und von die­sem an unse­rer Sei­te über­mit­telt. Daher haben Sie als Nut­zer auch die vol­le Kon­trol­le über die Ver­wen­dung von Coo­kies. Durch eine Ände­rung der Ein­stel­lun­gen in Ihrem Inter­net­brow­ser kön­nen Sie die Über­tra­gung von Coo­kies deak­ti­vie­ren oder ein­schrän­ken. Fer­ner kön­nen bereits gesetz­te

Coo­kies jeder­zeit über einen Inter­net­brow­ser oder ande­re Soft­ware­pro­gram­me gelöscht wer­den. Dies ist in allen gän­gi­gen Inter­net­brow­sern mög­lich.

Bit­te beach­ten Sie: Deak­ti­vie­ren Sie die Set­zung von Coo­kies, sind unter Umstän­den nicht alle Funk­tio­nen unse­rer Inter­net­sei­te voll­um­fäng­lich nutz­bar.

 

4.1 Google Analytics

Die­se Web­site ver­wen­det Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc., 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA. („Goog­le“). Die Benut­zung erfolgt auf der Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det Coo­kies, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­sei­te durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung der Web­sei­te wie

  • Brow­ser-Typ/-Ver­si­on,
  • ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem,
  • Refer­rer-URL (die zuvor besuch­te Sei­te),
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rech­ners (IP-Adres­se) und
  • Uhr­zeit der Ser­ver­an­fra­ge

wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Wir haben zudem auf die­ser Web­sei­te Goog­le Ana­ly­tics um den Code „anony­mi­zeIP“ erwei­tert. Dies garan­tiert die Mas­kie­rung Ihrer IP-Adres­se, sodass alle Daten anonym erho­ben wer­den. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt.

Auch wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen gege­be­nen­falls an Drit­te über­tra­gen, sofern dies gesetz­lich vor­ge­schrie­ben ist oder soweit Drit­te die­se Daten im Auf­trag von Goog­le ver­ar­bei­ten. Goog­le wird in kei­nem Fall Ihre IP-Adres­se mit ande­ren Daten, die von Goog­le gespei­chert wer­den, in Ver­bin­dung brin­gen. Sie kön­nen die Instal­la­ti­on der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll umfäng­lich nut­zen kön­nen.

Durch die Nut­zung die­ser Web­site erklä­ren Sie sich mit der Bear­bei­tung der über Sie erho­be­nen Daten durch Goog­le in der zuvor beschrie­be­nen Art und Wei­se und zu dem zuvor benann­ten Zweck ein­ver­stan­den. Unter www.google.com/privacypolicy.html erhal­ten Sie nähe­re Infor­ma­tio­nen.

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch den Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem Sie das unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ver­füg­ba­re Brow­ser-Plug­in her­un­ter­la­den und instal­lie­ren.

 

5. Social Plugins

Auf die­ser Web­sei­te sind Soci­al Plug­ins ein­ge­bun­den, mit­hil­fe derer Daten an sozia­le Netz­wer­ke gesen­det und von ihnen genutzt wer­den kön­nen. Sie erken­nen die­se Plug­ins an den ent­spre­chen­den Logos der Netz­wer­ke sowie der Beschrif­tung „twit­tern“, „tei­len“ oder „mit­tei­len“. Momen­tan sind das Plug­ins für Face­book, Twit­ter, Lin­kedIn und Xing. Beim Auf­ruf unse­rer Web­sei­te wer­den kei­ne Daten an die sozia­len Netz­wer­ke über­tra­gen. Erst nach einem Klick auf einen der ent­spre­chen­den But­tons wer­den Daten über­tra­gen und dort gespei­chert. Die Nut­zung der Soci­al Plug­ins ist frei­wil­lig und nicht mit der Nut­zung der Web­site ver­knüpft.

Der Anbie­ter des jewei­li­gen Diens­tes erhält dann die Infor­ma­ti­on, dass Sie unse­re Web­sei­te auf­ge­ru­fen haben und kann die­se Infor­ma­ti­on für den Fall, dass bei ihm dort ein­ge­loggt sind, mit Ihrem Nut­zer­kon­to ver­knüp­fen. Ret­res­co hat kei­nen Ein­fluss auf den Umfang, den Zweck und die Dau­er der Spei­che­rung. Eben­so ist mög­lich, dass der Anbie­ter des sozia­len Netz­wer­kes Coo­kies ein­setzt.
Über die Soci­al Plug­ins auf unse­rer Sei­te kön­nen Sie die Diens­te fol­gen­der Anbie­ter nut­zen:

Twit­ter Inc. (1355 Mar­ket St, Sui­te 900, San Fran­cis­co, Cali­for­nia 94103, USA)
https://twitter.com/privacy

Face­book Inc. (1601 S Cali­for­nia Ave, Palo Alto, Cali­for­nia 94304, USA)
https://www.facebook.com/policy.php

Lin­kedIn Cor­po­ra­ti­on (2029 Stier­lin Court, Moun­tain View, CA 94043, USA)
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy/

Xing AG (Gän­se­markt 43, 20354 Ham­burg, Deutsch­land)
https://www.xing.com/privacy

 

6. Links zu anderen Anbietern

Unse­re Web­sei­te ent­hält — deut­lich erkenn­bar — auch Links auf die Inter­net-Auf­trit­te ande­rer Unter­neh­men. Soweit Links zu Web­sei­ten ande­rer Anbie­ter vor­han­den sind, haben wir auf deren Inhal­te kei­nen Ein­fluss. Daher kann für die­se Inhal­te auch kei­ne Gewähr und Haf­tung über­nom­men wer­den. Für die Inhal­te die­ser Sei­ten ist stets der jewei­li­ge Anbie­ter oder Betrei­ber der Sei­ten ver­ant­wort­lich.

Die ver­link­ten Sei­ten wur­den zum Zeit­punkt der Ver­lin­kung auf mög­li­che Rechts­ver­stö­ße und erkenn­ba­re Rechts­ver­let­zun­gen geprüft. Rechts­wid­ri­ge Inhal­te waren zum Zeit­punkt der Ver­lin­kung nicht erkenn­bar. Eine per­ma­nen­te inhalt­li­che Kon­trol­le der ver­link­ten Sei­ten ist jedoch ohne kon­kre­te Anhalts­punk­te einer Rechts­ver­let­zung nicht zumut­bar. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen wer­den der­ar­ti­ge Links umge­hend ent­fernt.