Wir sind ziem­lich posi­tiv gestimmt, was die Zukunft von Natu­ral Lan­guage Gene­ra­ti­on (NLG) betrifft. Es wäre, offen gesagt, auch über­ra­schend, wenn wir es nicht wären. Wir sind der fes­ten Über­zeu­gung, dass NLG-Lösun­gen ent­schei­dend sein kön­nen, um den Her­aus­for­de­run­gen zu begeg­nen, mit denen Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen heut­zu­ta­ge kon­fron­tiert sind, denn es erge­ben sich zahl­rei­che Vor­tei­le aus der Tech­no­lo­gie zur Unter­stüt­zung ihres täg­li­chen Busi­ness.

 

Im E-Com­mer­ce kann ein Online-Händ­ler aus einem Daten­satz eine unbe­grenz­te Anzahl von Pro­dukt­be­schrei­bun­gen erstel­len, hun­der­te Tex­te pro Sekun­de, in Echt­zeit. Die aus einem Daten­satz erstell­ten Tex­te kön­nen durch Hin­zu­fü­gen eines wei­te­ren Daten­sat­zes auto­ma­tisch trans­for­miert wer­den, was Zeit, Auf­wand und Res­sour­cen spart.

In Redak­tio­nen kann sofort über aktu­el­le Ent­wick­lun­gen berich­tet wer­den, wäh­rend die Repor­ter die frei­en Res­sour­cen nut­zen kön­nen, um Hin­ter­grund­fak­ten zu sam­meln, Inter­views zu füh­ren und den Ereig­nis­sen den rich­ti­gen Kon­text zu geben oder einen Leit­ar­ti­kel dar­über zu ver­fas­sen. Dafür gibt es zahl­rei­che, rea­le Anwen­dungs­bei­spie­le, von denen vie­le bereits von uns umge­setzt wer­den. Den­ken Sie an all die Tex­te, die aus Daten­sät­zen auto­ma­ti­siert geschrie­ben wer­den und die auch ihnen im All­tag bereits begeg­nen: Wet­ter­be­rich­te, Immo­bi­li­en­ex­po­sés, Finanz­be­rich­te, Arbeits­zeug­nis­se, medi­zi­ni­sche Berich­te, etc. Wenn etwas mess­bar ist, kann es in Daten erfasst wer­den. Und wenn es in Daten erfasst wer­den kann, dann kann es auto­ma­ti­siert wer­den.

 

Hier­zu bie­tet Ret­res­co zwei­er­lei NLG-Lösun­gen.

Die ers­te ist bekannt als tex­ten­gi­ne pro; dabei han­delt es sich um unse­ren Mana­ged Ser­vice. Kun­den, die sich für die­se Lösung ent­schei­den, arbei­ten mit unse­rem Team aus Daten­ar­chi­tek­ten, Pro­gram­mie­rern, Ent­wick­lern und lin­gu­is­ti­schen Daten­ar­chi­tek­ten zusam­men, um maß­ge­schnei­der­te Lösun­gen zu ent­wi­ckeln und zu imple­men­tie­ren.

Die zwei­te Lösung ist textengine.io, die in die­ser Woche aus der Beta-Ver­si­on kommt. Das revo­lu­tio­nä­re an der Self-Ser­vice-Platt­form: sie ver­setzt unse­re Kun­den in die Lage, NLG-Inhal­te selbst zu erstel­len. Bei­de Lösun­gen basie­ren auf der rtr tex­ten­gi­ne, einer der welt­weit leis­tungs­fä­higs­ten NLG-Soft­ware-Pro­duk­te. Die rtr tex­ten­gi­ne kann Tex­te in bis zu fünf Spra­chen — Eng­lisch, Deutsch, Fran­zö­sisch, Nie­der­län­disch und Ita­lie­nisch — gene­rie­ren.

Der­zeit unter­stützt textengine.io die Text­ge­ne­rie­rung in Deutsch und Eng­lisch. In kur­zer Zeit wird das selb­stän­di­ge Gene­rie­ren von Tex­ten in Nie­der­län­disch mög­lich sein und in den kom­men­den Mona­ten wer­den wir das Ange­bot um Ita­lie­nisch, Spa­nisch und Fran­zö­sisch erwei­tern.

 

Wir haben textengine.io aus ver­schie­de­nen Grün­den ent­wi­ckelt, vor allem aber, um Orga­ni­sa­tio­nen zu unter­stüt­zen, die sich die voll­stän­di­ge Kon­trol­le bei der Imple­men­tie­rung von NLG wün­schen. Denn aus unse­rer bis­he­ri­gen Erfah­rung haben wir fol­gen­de Her­aus­for­de­run­gen mit­ge­nom­men, von denen wir glau­ben, dass sie mit textengine.io leicht über­wun­den wer­den kön­nen.

Ers­tens stel­len vie­le Unter­neh­men fest, dass die Tex­te, die sie zu auto­ma­ti­sie­ren wün­schen, eher kom­pli­ziert auf­ge­baut sind. Wet­ter­tex­te basie­ren bei­spiels­wei­se auf einer Viel­zahl kom­pli­zier­ter Daten wie der Tem­pe­ra­tur, Luft­feuch­tig­keit, Zeit, Luft­druck, Nie­der­schlag, Bewöl­kung, Tages­zeit und Dau­er. Die­se Aspek­te sind alle von­ein­an­der abhän­gig, und die Ände­rung des einen erfor­dert einen ganz neu­en Text. Glei­ches gilt für Finanz­dienst­leis­tun­gen, bei denen Daten wie EBIT, EBITDA, Mehr­fach­be­steue­rung, Gewinn und Ver­lust mehr­fach berech­net und in Zusam­men­hang gebracht wer­den müs­sen. Wäh­rend jedes NLG-Sys­tem, das für sol­che Auf­ga­ben ent­wi­ckelt wur­de, hun­der­te Tex­te pro Sekun­de gene­rie­ren kann, ist es initia­tiv ent­schei­dend, dass sie mit genau dem Wis­sen befüllt wer­den, wie die­se Daten rich­tig zu inter­pre­tie­ren sind. Auch wenn unse­re Exper­ten in dem, was sie tun, Exper­ten sind, sind sie kei­ne Exper­ten für jedes ein­zel­ne Spe­zi­al­ge­biet. Die­se Exper­ti­se brin­gen unse­re Kun­den mit und Sie erlan­gen nun mehr Kon­trol­le über das NLG-Pro­jekt und die Aus­wer­tung Ihrer Daten.

Dies bringt uns zur zwei­ten Her­aus­for­de­rung, der Unter­neh­men bei der Imple­men­tie­rung einer NLG-Lösung begeg­nen. Bei ihnen kann das Gefühl ent­ste­hen, nicht die “Kon­trol­le” über ihr Pro­jekt zu haben, wenn es von und als Dienst­leis­ter umge­setzt wird. Hier greift unser Ansatz: Mit textengine.io kön­nen Unter­neh­men ihre eige­nen Lösun­gen selbst ent­wi­ckeln.

 

Ret­res­co ist stolz auf textengine.io. Seit über zwei Jah­ren arbei­ten wir an der Ent­wick­lung die­ses Pro­dukts, wel­ches auf der durch­bre­chen­den Arbeit, die Ret­res­co seit sei­ner Grün­dung in 2008 im Bereich des Natu­ral Lan­guage Pro­ces­sing geleis­tet hat, beruht.

Der Schritt aus der Beta Ver­si­on bringt nun auch eini­ge neue Fea­tures mit. Dazu gehö­ren:

  • Eine intui­ti­ve Benut­zer­ober­flä­che, die die Erstel­lung eige­ner NLG-Pro­jek­te ein­fach und schnell umsetz­bar macht.
  • Eine intel­li­gen­te lin­gu­is­ti­sche Ana­ly­se, die die bereit­ge­stell­ten Daten ein­fach über­nimmt und Ihren Text auto­ma­tisch seman­tisch dar­an anpasst.
  • Ein anpas­sungs­fä­hi­ges und leicht zu adap­tie­ren­des Pro­jekt­ma­nage­ment, mit dem Sie Ihre NLG-Arbeit kon­ti­nu­ier­lich ver­bes­sern und die Kon­trol­le über jeden Schritt des Pro­zes­ses behal­ten kön­nen.
  • Und natür­lich ein leicht ver­ständ­li­ches Onboar­ding und Unter­stüt­zung von unse­rem Custo­mer Suc­cess Mana­ger Flo­ri­an bei der Umset­zung, um Ihnen ein erfolg­rei­ches Pro­jekt zu garan­tie­ren.

 

Wir haben textengine.io ent­wi­ckelt, um dem Bedürf­nis unse­rer Kun­den nach einer ein­fa­chen NLG Lösung gerecht zu wer­den. Ein Ziel, dass wir unse­rer Mei­nung nach erreicht haben. Und wir den­ken, dass Sie es genau­so sehen wer­den.

 

Ansprech­part­ner

Fran­ca Ding
@francacharlotte
Mar­ke­ting Koor­di­na­to­rin, Ret­res­co GmbH
+49 (0)30 555 781 999
franca.ding@retresco.de