Zehn­tau­sen­de Spiel­be­rich­te in Echt­zeit – von der Cham­pi­ons League bis zur Kreis­klas­se: ein Para­dies für Mil­lio­nen lei­den­schaft­li­che Fuß­ball­fans. Robo­ter-Jour­na­lis­mus von Ret­res­co macht es mög­lich. Ret­res­co ist ein tech­nisch füh­ren­der Dienst­leis­ter im Bereich Seman­ti­sches Publi­zie­ren. Die Leis­tun­gen der Ret­res­co ver­bes­sern, beschleu­ni­gen und ver­bil­li­gen den kom­plet­ten Wert­schöp­fungs-Pro­zess erheb­lich. Zusam­men mit dem Fuß­ball-Ver­mark­ter und Ent­wick­ler von Online-Sport­me­di­en Sport­platz Media setzt Ret­res­co zu einem quan­ti­ta­ti­ven und qua­li­ta­ti­ven Sprung im Robo­ter-Jour­na­lis­mus an und will die Qua­li­täts­füh­rung in die­sem Seg­ment über­neh­men.

Fuß­ball bewegt Mil­lio­nen. Am Spiel­feld­rand und in den Medi­en: Die Fans des Liga-Fuß­balls sind enga­giert und treu. Die Sport­er­geb­nis­se gehö­ren am Wochen­an­fang zu den belieb­tes­ten Gesprächs­the­men – und oft genug gibt die Sport­be­richt­erstat­tung die Impul­se. Mehr und schnel­le­re Spiel­be­rich­te wün­schen sich nicht nur die Fuß­ball­fans, son­dern auch die Redak­tio­nen in den Online- und Print­me­di­en.

Des­halb haben der Ber­li­ner Seman­tik-Spe­zia­list Ret­res­co und der Ham­bur­ger Exper­te für Online-Sport­me­di­en Sport­platz Media sich zu einem ein­zig­ar­ti­gen Vor­ha­ben zusam­men­ge­tan. Sie bün­deln ihre lin­gu­is­tisch-tech­no­lo­gi­sche Kom­pe­tenz einer­seits und ihre Reich­wei­te und Exper­ti­se als Ent­wick­ler und Ver­mark­ter regio­na­ler Sport­me­di­en ande­rer­seits und ermög­li­chen einen qua­li­ta­ti­ven Sprung in der auto­ma­ti­schen Fuß­ball­be­richt­erstat­tung. Davon pro­fi­tie­ren natio­na­le und regio­na­le Medi­en eben­so wie loka­le Fuß­ball-Platt­for­men – jeder, der fuß­ball­be­geis­ter­te Leser hat und sich mehr Inhal­te wünscht.

So funk­tio­niert Ret­res­co Robo­ter-Jour­na­lis­mus

Muss­ten die Redak­teu­re bis­her ihre Vor- und Nach­be­rich­te von Hand zusam­men­stel­len, kön­nen sie nun in Minu­ten­schnel­le belie­big vie­le Bei­trä­ge abru­fen. Die­se Berich­te sind Pro­duk­te des „Robo­ter-Jour­na­lis­mus“. Sie ent­ste­hen in der dafür ent­wi­ckel­ten Text-Engi­ne von Ret­res­co und lesen sich ganz so, als hät­te ein kun­di­ger Sport­re­por­ter sie geschrie­ben. Ihre Basis sind vor allen Din­gen struk­tu­rier­te Liga-, Spiel- und Ver­eins­da­ten, wie sie die Redak­tio­nen, Ver­bän­de oder Ver­ei­ne Woche für Woche erhe­ben. Jeder ent­ste­hen­de Bei­trag ist ein Uni­kat. Der Redak­teur kann ihn in Echt­zeit unver­än­dert ins Redak­ti­ons­sys­tem über­neh­men oder vor der Ver­öf­fent­li­chung mit Mei­nun­gen oder zusätz­li­chen Fak­ten und Bil­dern ver­edeln. Die Ergeb­nis­se kön­nen sich sehen las­sen:

1.     Durch­ge­schrie­be­ne Tex­te statt mono­to­ner Ergeb­nis-Tabel­len erhö­hen den Spaß am Lesen und damit die Ver­weil­dau­er und Bin­dung der Leser

2.     Online-Platt­for­men wer­den erheb­lich reich­hal­ti­ger – auch unte­re Spiel­klas­sen kön­nen besetzt wer­den

3.     Die Aktua­li­tät steigt, denn man­geln­de redak­tio­nel­le Kapa­zi­tä­ten – gera­de am Wochen­en­de – set­zen kei­ne Gren­zen mehr

4.     Ein­ma­li­ge, „uni­que“ Tex­te stei­gern gegen­über Such­ma­schi­nen die Rele­vanz und ver­schaf­fen den Platt­for­men Vor­tei­le im Ran­king bei Goog­le & Co.

5.     Daten­aus­tausch über ein API in medi­en­neu­tra­lem For­mat begrenzt den tech­ni­schen Auf­wand

6.     Kom­for­ta­ble Wei­ter­ver­ar­bei­tung in Online-CMS oder Print-Redak­ti­ons­sys­te­men

Ret­res­co stellt ihre com­pu­ter­ge­ne­rier­ten Fuß­ball­be­rich­te alter­na­tiv in der White-label Port­al­l­ö­sung deinsportplatz.de der Sport­platz Media bereit.

Mehr Spie­le – mehr Ver­ei­ne – mehr Ligen – mehr Men­schen

Bei­spiel

Der Pri­mus kommt
HEBC kommt nach Spar­ries­hoop

Vor einer wah­ren Her­ku­les­auf­ga­be steht TSV Spar­ries­hoop am kom­men­den Sonn­tag. Schließ­lich gas­tiert mit HEBC der Liga­pri­mus der Bezirks­li­ga West. Die ach­te Sai­son­nie­der­la­ge kas­sier­te Spar­ries­hoop am letz­ten Spiel­tag gegen SV Lieth. HEBC konn­te letz­te Woche einen 3:1-Sieg gegen SSV Rant­zau ein­fah­ren und belegt nun mit 40 Punk­ten den ers­ten Tabel­len­platz. TSV Spar­ries­hoop konn­te kein ein­zi­ges der letz­ten fünf Spie­le für sich ent­schei­den. Mit fünf Sie­gen in Fol­ge ist HEBC so etwas wie die „Mann­schaft der Stun­de“. Nur zwei­mal muss­te sich der Gast bis­her geschla­gen geben. Der­zeit belegt Spar­ries­hoop den ers­ten Abstiegs­platz. Auf­pas­sen soll­te der Gast­ge­ber auf die Offen­siv-Abtei­lung von HEBC, die durch­schnitt­lich mehr als zwei­mal pro Spiel zuschlägt. Gegen die Mann­schaft von Coach Mar­co Fagin erwar­tet TSV Spar­ries­hoop nun eine hohe Hür­de.

Ein erre­gen­der Fuß­ball-Som­mer

Ret­res­co zün­det sei­ne Inno­va­tio­nen in zwei Stu­fen: ab April 2015 kommt das Vor­be­richts-Modul in der Beta­ver­si­on. Redak­tio­nen kön­nen damit ihren Lesern Appe­tit auf die letz­ten Spie­le der Rück­run­de machen. Mit der neu­en Sai­son im Juli/August 2015 star­tet auch das Nach­be­richts-Modul und sorgt für „Con­tent satt“ in den Sport­re­dak­tio­nen.

Die Gene­rie­rung von Tex­ten ist die kon­se­quen­te Erwei­te­rung unse­rer Lösun­gen zur Con­tent-Auto­ma­ti­sie­rung und eröff­net unse­ren Kun­den und uns neue inno­va­ti­ve Per­spek­ti­ven. Neben den Fuß­ball­be­rich­ten arbei­ten wir bereits an wei­te­ren The­men­fel­dern inner- und außer­halb des Jour­na­lis­mus,“ sagt Johan­nes Som­mer, Geschäfts­füh­rer von Ret­res­co. „Wir sind froh, mit Sport­platz Media einen kom­pe­ten­ten und ver­triebs­star­ken Part­ner gewon­nen zu haben, der uns uner­müd­lich mit dem nöti­gen Fuß­ball- und Bran­chen­wis­sen ver­sorgt,“ so Som­mer wei­ter.

Als Anbie­ter von Port­al­l­ö­sun­gen für die Sport-, ins­be­son­de­re Fuß­ball­be­richt­erstat­tung ken­nen wir die Her­aus­for­de­run­gen, vor denen Sport­re­dak­tio­nen ste­hen. Spiel­be­rich­te sind Traf­fic­brin­ger Nr. 1, die Redak­ti­ons­ka­pa­zi­tä­ten las­sen eine flä­chen­de­cken­de Bericht­erstat­tung jedoch nicht zu. Auto­ma­tisch gene­rier­te Spiel­be­rich­te bie­ten eine Lösung für das Pro­blem“, kon­sta­tiert Sport­platz Media Geschäfts­füh­rer Mar­cel Hager. „Auf­grund unse­rer redak­tio­nel­len Erfah­rung sind unse­re Ansprü­che an auto­ma­tisch gene­rier­te Spiel­be­rich­te extrem hoch. Mit Ret­res­co haben wir einen Part­ner gefun­den, der die­se Ansprü­che teilt und auf höchs­tem Niveau umsetzt“, so Hager wei­ter.

Schlag­wör­ter: Robo­ter-Jour­na­lis­mus / auto­ma­ti­sche Text­ge­ne­rie­rung / Auto­ma­ti­sie­rung / Seman­tic Publi­shing / On-demand Publi­shing / uni­que Tex­te / Such­ma­schi­nen-Opti­mie­rung / seman­ti­sche Redak­ti­ons-Unter­stüt­zung