ecommerce_mehrsprachigkeit

E-Commerce & Cross-Border Sales: Mehrsprachigkeit in der automatischen Texterstellung

Der internationale E-Commerce wächst rasant: Laut aktueller Statista-Daten stieg das Umsatzvolumen des weltweiten E-Commerce-Marktes 2018 im Vergleich zum Vorjahr um rund 25 Prozent auf fast 2.982 Milliarden Dollar. Bedingt werde dieses enorme Wachstum – so eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens A.T. Kearney – insbesondere durch die Marktexpansion der Online-Händler in neue Regionen.  

Cross-Border Sales stellt den E-Commerce vor Chancen & Herausforderungen

Und tatsächlich bietet der sogenannte Cross-Border Sales – ein Begriff, der den grenzüberschreitenden Produktverkauf und damit die Internationalisierung der Verkaufsaktivitäten beschreibt – Onlinehändlern große wirtschaftliche Chancen. Die Internationalisierung der Absatzmärkte bietet Onlineshop-Anbietern –  sowohl im B2C- als auch B2B-Segment – die Möglichkeiten, ihre Produkte einem vielfach größerem Publikum anzubieten, neue Absatzmärkte zu erschließen und damit insgesamt höhere Umsätze zu erzielen. Auf der anderen Seite halten Internationalisierungspläne jedoch auch zahlreiche Herausforderungen für E-Commerce-Unternehmen bereit.  

Hohe Kundenansprüche machen multilinguale Onlineshops zum Must-have

Eine der ersten Schwierigkeiten in der Erschließung von überregionalen Absatzmärkten besteht für Händler oftmals darin, einen Onlineshop in der Sprache des Ziellandes zur Verfügung zu stellen. So werden Kundinnen und Kunden in Spanien beispielsweise erwarten, dass ein Produkt von einem Onlineshop aus Deutschland dieselben detailgetreuen und informativen Artikelbeschreibungen auf Spanisch aufweist, wie ein Produkt von einem spanischen E-Commerce-Händler.  

Um den hohen Kundenanforderungen im E-Commerce gerecht werden zu können, müssen Händler ihre Onlineshops – und damit auch Produktbeschreibungen von mehreren Tausend Artikel aus unterschiedlichen Produktkategorien – in die Sprache ihres Zielmarktes übersetzen lassen. Dies beansprucht jedoch oftmals – sowohl in finanzieller als auch in zeitlicher Hinsicht – erhebliche interne Ressourcen.  

Mit NLG mehrsprachigen Content skalierbar erstellen

Eine wesentlich effizientere Methode, Content auch auf ein internationales Publikum zuzuschneiden, bietet Natural Language Generation: NLG-Lösungen verfügen über die Möglichkeit, Texte vollautomatisiert und maschinell in unterschiedlichen Sprachen zu erstellen. Hierbei werden Textbausteine – im engeren Sinne – nicht wirklich übersetzt, sondern auf Grundlage von Daten und einem grammatikalischen Regelwerk direkt und damit ohne zeitliche Verzögerungen – automatisiert in der Zielsprache generiert.  

Zeitraubende Abstimmungen zwischen Redaktionen, Agenturen, Übersetzern bzw. anderen Beteiligten der Content-Produktion entfallen so; der Händler kann Artikel viel schneller online anbieten als im herkömmlichen Prozess. 

Ein weiterer Vorteil: Weil sich mit automatischer Textgenerierung neben Produktbeschreibungen auf Deutsch zusätzlich auch Texte automatisch in Englisch und anderen Sprachen erstellen lassen, ergeben sich gerade für international agierende Händler, oder für solche, die es werden wollen, signifikante Einsparpotenziale. 

Wie Online-Händler mit textengine.io ihre Internationalisierung forcieren können

Beispielsweise unterstützt die intelligente linguistische Analyse von textengine.io mit Deutsch, Englisch, Niederländisch und – seit kurzer Zeit – auch Französisch, Italienisch und Schweizerdeutsch zahlreiche europäische Sprachen. Per Mausklick kann textengine.io SEO-relevante und unique Artikelbeschreibungen in den verschiedensten Sprachen generieren. Maschinell erstellte Beschreibungen unterscheiden sich dabei hinsichtlich ihrer Qualität und Tonalität nicht von Texten, die ein (menschlicher) Muttersprachler erstellt hat.  

Eine Win-Win-Situation sowohl für Kunden als auch für E-Commerce-Händler: Während die internationale Kundschaft durch maschinell erstellte muttersprachliche Produktbeschreibungen von einem optimierten Nutzererlebnis profitiert, können Händler neue Absatzmärkte erschließen und höheren Umsatz erzielen. Mit Natural Language Generation verfügen E-Commerce-Händler damit über eine effiziente Möglichkeit, ihre Internationalisierung skalierbar voranzutreiben.

Eine Übersicht über spannende Case Studies aus dem E-Commerce finden Sie hier

 

Über Retresco | @retresco

Bereits seit 2008 entwickelt Retresco führende KI-Lösungen im Bereich Content Automation. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen zunehmend zu einem der weltweit führenden Anbieter in der automatischen Textgenerierung (Natural Language Generation) entwickelt und dutzende Projekte für Kunden aus den Bereichen Medien, E-Commerce und Finanzdienstleistungen umgesetzt.