Case Study   

Reichweiten-Optiminierung mit dem Themen-Management-System


Im Medienhaus des Berliner Verlages entstehen die Berliner Zeitung und der Berliner Kurier – von Berlinern für Berliner – klassisch Print und immer stärker online. Die Digitalangebote werden auf Basis der Technologieplattform .jOS („journalistic operating system“) ausgespielt, welche die Anbindung des Themen-Management-Systems (TMS) von Retresco ermöglicht und auch von weiteren Verlagen eingesetzt wird.

Case Study herunterladen

Briefmarke Case Study Berliner Verlag - Abbildung einer Frau

Mehr Sichtbarkeit und Reichweite durch Content-Optimierung

Die Herausforderung

  • Lösung zum Tagging von Inhalten

  • Reichweite der eigenen Medien nachhaltig entwickeln

  • Redaktionsteams für kreative journalistische Kernaufgaben entlasten

  • Redaktionelle Prozesse zur Zuordnung von Inhalten verbessern und effizienter gestalten

Die Lösung

  • Automatisierung der Kuration und der thematisch gebündelten Ausspielung von Content-Portfolios

  • Intelligente Erstellung nutzerorientierter und suchmaschinenoptimierter Themenseiten

  • In-Text-Verlinkungen für eine optimale Platzierung in Suchmaschinen

Das Ergebnis

  • Relevante Themenseiten können mit wenigen Klicks erstellt werden

  • Deutliche Verbesserung der SEO-Relevanz

  • Zeitaufwändig und repetitive Abläufe wurden automatisiert

  • Gesteigertes Nutzer-Engagement, Leser/innen werden durch relevante Inhalte gezielt aktiviert
Foto von Herrn Maarten

„Die Bündelung von Themen sowie die nutzerorientierte und suchmaschinenoptimierte Aufbereitung unserer Inhalte hat sich mit Retresco deutlich vereinfacht. Wir profitieren nicht zuletzt von mehr Sichtbarkeit und Reichweite bei Google und Co. Damit leistet Retresco einen wichtigen Beitrag zu unserer Monetarisierungsstrategie. Mit Retresco haben wir einen zuverlässigen Dienstleister kennengelernt, der uns in allen Belangen kompetent zur Seite steht.“

Maarten Oestreich

Head of Engineering
Berliner Verlag

Berliner Verlag Case Study

Jetzt herunterladen

Dein Ansprechpartner

Matthias Fertig

Zurück zur Newsübersicht