Blog   

Maßgeschneiderte Spielberichte mithilfe von Textmodellen erstellen

Foto von Tobit Esch

Tobit Esch

CEO & Gründer | 7 Hills Neo

Zehntausende Spielberichte in Echtzeit – von der Fußball Champions League bis zur Handball-Kreisliga: ein Paradies für Millionen leidenschaftliche Sportfans und Interessierte. Die Content Automation Plattform textengine.io von Retresco macht es möglich. Bedingung für einwandfreie Texte sind strukturierte Daten etwa in tabellarischer Form – sowie die Bereitstellung möglichst großer Mengen entsprechender Informationen. Überall dort, wo solche Daten vorhanden sind oder sich generieren lassen, können mithilfe von NLG ("Natural Language Generation") variantenreiche und personalisierte Texte automatisiert erstellt werden. So auch im Bereich der Sportberichterstattung.

Händeschütteln Onboarding Business. Abbildung eines Arbeitsplatzes, bei dem sich zwei Menschen die Hände schütteln.

Textmodellen zur Textautomatisierung einmalig einrichten

Die automatische Texterstellung basiert auf sogenannten Textmodellen ("Cartridges"), die – nach der initialen Einrichtung – Texte in höchster Qualität ermöglichen, die sich in kürzester Zeit automatisiert erstellen lassen. Die Handhabung der textengine.io zum Aufsetzen dieser Textmodelle ist hierbei denkbar einfach und kann auch im Self-Service umgesetzt werden, ganz ohne vorherige Programmierkenntnisse. Nach einem kurzen Onboarding auf die Plattform kann innerhalb weniger Tage ein eigenes Textmodell zur Sportberichterstattung erstellt werden. Beim Onboarding haben wir uns gemeinsam mit den Experten von Retresco die vorliegenden Daten angeschaut, haben uns die Plattform und ihre Möglichkeiten zeigen lassen und sind erste Anwendungen gemeinsam durchgegangen. Nach dem theoretischen Teil geht es anschließend schnell ins Doing, also zum Ausformulieren der Beispieltexte und definieren von Regeln, auf deren Grundlage sich dann beliebig viele Texte automatisiert generieren lassen.

Berichterstattung im Autopilot betreiben

Das Besondere bei der Textgenerierung mit der textengine.io ist, dass die Texte im sprachlichen Stil der Redakteur/innen formuliert und somit auch regionale Eigenheiten oder Fachjargon berücksichtigt werden können. Das macht die textengine.io gut geeignet für die Sportberichterstattung, da die Textmodelle unkompliziert auf unterschiedlichste Sportarten adaptiert werden können. Die Leser/innen profitieren von ansprechenden Texten, anstelle von Spielergebnissen über monotone Ergebnis-Tabellen zu erfahren. Das steigert nicht nur die Verweildauer auf Sportseiten, sondern fördert auch die Leserbindung. Die Aktualität der Berichte steigt und auch kleinere Sportevents lassen sich problemlos abbilden, da die Berichte nicht von redaktionellen Kapazitäten abhängig ist.

Einfache Textautomatisierung dank intuitiver Oberfläche

Tobit Esch, Gründer und Geschäftsführer von „Unser Handball“, über die Zusammenarbeit mit Retresco: "Die Einarbeitung in die textengine.io verlief reibungslos und war unkompliziert. Die intuitive Oberfläche macht es möglich, einfach und schnell in die Texterstellung einzusteigen und ist auch für Redakteur/innen ohne technischen Hintergrund oder Vorerfahrungen in kürzester Zeit bedienbar. Das ist ein großer Vorteil: auch Redakteur/innen, die über keine Erfahrung mit automatisierten Berichten verfügen, können mit der textengine.io und wenigen strukturierten Daten personalisierte Inhalte erstellen und skalieren. Und das nicht nur für verschiedene Zielgruppen, sondern auch für unterschiedliche Themen und Anwendungen."

Ihr möchtet mehr über automatisierte Sportberichterstattung erfahren? Dann werdet ihr bei unserem Automatisiertes Themen-Management für mehr Reichweite fündig.

Zurück zur Newsübersicht