Beiträge

textagenturen

Wie sieht ein optimaler Prozess in der Content-Produktion aus?

Prozesse zur Erstellung von textlichen Inhalten bergen eine Reihe von Herausforderungen – je umfangreicher der benötigte Content ist, umso größer können diese sein.   Für den Ablauf macht es zunächst kaum einen grundsätzlichen Unterschied, ob es sich um ein herkömmliches Werbemittel wie eine Unternehmensbroschüre handelt oder um Online-Contents wie White Paper, Landing Pages oder Produktbeschreibungen. Viel wichtiger […]

KI im Newsroom: Mit hyperlokaler Berichterstattung die organische Reichweite steigern

Die Sichtbarkeit der eigenen Inhalte in Suchmaschinen bildet eine essenzielle Säule des Geschäftsmodells der Medienbranche. Lediglich große Mengen an Inhalten bereitzustellen, garantiert jedoch nicht automatisch eine Top-Platzierung. Vielmehr zählen Relevanz und Aktualität, um sich am Markt durchzusetzen. Aber der Wettbewerb um die besten Schlagzeilen ist groß, und oft besteht die Herausforderung in einem Balanceakt zwischen […]

retresco-fraunhofer-speaker

KI-Plattform für Sprachassistenten: Retresco als Technologiepartner bei Fraunhofer-Projekt

Der Startschuss ist offiziell gesetzt: Unter der Leitung der Fraunhofer-Institute für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS und für Integrierte Schaltungen IIS entwickeln Retresco und weitere renommierte Konsortial- und Technologiepartner ab sofort eine KI-gestützte Plattform für Sprachassistenten. Das Ziel: Die Gestaltung einer Plattform „Made in Germany“ für sprachgesteuerte Dialogsysteme in der Industrie und im Business-to-Business-Bereich. Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Projekt SPEAKER ist auf einen Entwicklunsgszeitraum von drei Jahren […]

prozessautomatisierung_iss_retresco

Zwei Marktführer, eine Innovation: Berichterstattung auf Knopfdruck in der Versicherungswirtschaft

Versicherungsunternehmen können ihre Berichte nun auf Knopfdruck erstellen und sich auf ihre Kernaufgaben konzentrieren. Ermöglicht wird dies durch eine Kooperation zwischen Retresco und dem Versicherungssoftware-Anbieter ISS: Nutzer der ISS-Versicherungssoftware SOLVARA haben ab sofort die Möglichkeit, ihre Berichterstattung mit der automatischen Textgenerierung von Retresco mit nur wenigen Klicks automatisiert erstellen zu lassen. Die Vorteile für die Anwender: In- […]

NLG in der Praxis

Von Computern autonom geschaffene Werke: Urheberrechtlich schützenswert?

Vor kurzem erreichte uns eine interessante Forschungsanfrage des wissenschaftlichen Mitarbeiters Niklas Maamar der Humboldt-Universität zu Berlin, bezüglich der geistigen Eigentumsrechte an von Computern autonom geschaffenen Werken mit Hilfe von künstlicher Intelligenz. Der Soziologe Hartmut Rosa erwähnte vor einigen Jahren in einem seiner Vorträge: „Beschleunigung – Symptom unserer Zeit?“  an der Akademie der Wissenschaften in Hamburg […]

Textengine Beta Landing Page

Die Betaphase von Retrescos NLG Self-Service Plattform textengine.io beginnt

Pünktlich zum Start der dmexco am 13. September 2017 launcht Retresco die Self-Service-Plattform rtr textengine zur automatischen Generierung von Texten – zunächst in einer closed Beta-Version. Agenturen, Unternehmen, Textern oder Redakteuren können über die Plattform selbst leicht verständliche und nutzwertige Texte aus Daten erzeugen. Ziel des Unternehmens ist es, automatische Textgenerierung zu vereinfachen und jedem Nutzer – […]

#Krassmedial: Journalismus to go

Die ver.di-Medientage standen dieses Jahr in Berlin Wannsee unter dem Motto: „Medien, Menschen, Maschinen – wo bleibt die Moral?“. Engagierte Diskussionen rund um das Thema Digitalisierung in unserer Gesellschaft, ihr Status Quo und wie die Zukunft der Gesellschaft und vor allem auch des Journalismus aussehen könnten, folgten verschiedenen Experten-Vorträgen.   Die rtr textengine zur automatischen […]

Retresco stellt sich den Fragen zu automatischer Textgenerierung im Deutschlandfunk

Johannes Sommer, Geschäftsführer der Berliner Firma Retresco, und der Computerlinguist Herr Prof. Dr. Hans Uszkoreit vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) stellen sich im Deutschlandfunk-Programm ‚Computer und Kommunikation‚ den Fragen von Redakteur Manfred Kloiber zur automatischen Texterstellung, dem aktuellen Entwicklungsstand sowie den Perspektiven. Automatische Textgenerierung basiert auf Daten In Sport, Wirtschaft und Wetter erscheinen immer […]

„Journalisten müssen keine Angst haben“ | Interview mit Alexander Siebert, pubiz

Interview mit Alexander Siebert, zum Thema automatisierte Texterstellung und wie sich das Arbeitsumfeld für Journalisten in Zukunft ändern wird 23/02/2017, textintern, Interview: Steffanie Gohr   text intern: Die Medienbranche hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert. Welche Aspekte sind dabei aus Ihrer Sicht ausschlaggebend? Alexander Siebert: Durch die Digitalisierung treten gesellschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen auf, die sich natürlich auch auf das gesamte Spektrum der Medienbranche von Print […]

Roboterjournalismus in der Praxis! Ein Lagebericht.

Fußball – ein schneller Sport. Schnell sein muss auch die Berichterstattung. Das regionale Fußball-Portal FussiFreunde Hamburg setzt dabei auf Roboterjournalismus und spurtet dem Wettbewerb davon. Basis ist die rtr textengine von Retresco. Sie erzeugt aus Fußball-Ergebnissen minutenschnell fehlerfrei formulierte Spielberichte, in beliebiger Menge bis in die untersten Ligen. Die Redaktion ist von Routinearbeiten entlastet und investiert […]