Bundespräsident Joachim Gauck besucht Stasi-Unterlagen-Archiv

Bundespräsident Joachim Gauck besuchte heute das Stasi-Unterlagen-Archiv des BStU. Dabei wurde dem Bundespräsidenten auch die Stasi-Mediathek (stasi-mediathek.de) präsentiert, zu der Retresco die semantische Suche, automatische Schlagwort- und Entitäten-Erkennung und die intelligente Verlinkung beigetragen hat.

Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen Roland Jahn begrüßte den Bundespräsidenten und stellte ihm zusammen mit seinem Team, Sascha Plischke und Norman Kirsten (Redaktion) Teile der beeindruckenden Sammlung von inzwischen weit mehr als 2.900 Dokumentenseiten, ca. 480 Einzelbildern, über 7 Stunden Tonaufzeichnungen und 18 Stunden Filme, die auf der Website der Stasi Mediathek veröffentlicht sind, vor. Das Angebot an MfS-Unterlagen wird stetig erweitert. Mehr Informationen auch in unserem Blogpost vom 01.11.2016 und auf der Seite des BStU.