Veränderung feiern: Zehn Jahre Retresco

NLP als Weg, Zusammenarbeit als Ziel

 

 

 

2018 mar­kiert das zehn­jäh­ri­ge Bestehen von Ret­res­co. In die­sen Jah­ren hat die Tech­no­lo­gie des Natu­ral Lan­guage Pro­ces­sing eine radi­ka­le Wen­de für Unter­neh­men vie­ler Bran­chen bedeu­tet, von Ver­la­gen über den eCom­mer­ce bis in die Finanz­in­dus­trie. Ret­res­co hat sich als Takt­ge­ber beim Imple­men­tie­ren die­ser Inno­va­ti­on bewie­sen, indem wir Tag für Tag zahl­rei­chen Kun­den hel­fen, den Schritt zu künst­li­cher Intel­li­genz zu wagen und ihnen ermög­li­chen, in einem sich stän­dig wan­deln­den Markt nicht nur agil zu blei­ben, son­dern die eige­ne Per­for­mance zu opti­mie­ren und das Unter­neh­mens­wachs­tum vor­an­zu­brin­gen.

 

Zu Ehren unse­rer Kun­den und der trei­ben­den Kraft von NLP, laden wir am Don­ners­tag, dem 29. Novem­ber, zu unse­rer Jubi­lä­ums­fei­er in Ber­lin. Tref­fen Sie die Gesich­ter hin­ter Ret­res­co sowie Key­note Speaker, die aktiv am Durch­bruch der künst­li­chen Intel­li­genz betei­ligt sind. Genie­ßen Sie inspi­rie­ren­de Prä­sen­ta­tio­nen und Chan­cen zum Net­wor­king bei fei­er­li­chen Cana­pés.

 

Registrierung

 

 

Geschlos­se­ne Ver­an­stal­tung — Da die Anzahl der Plät­ze limi­tiert ist, bit­ten wir Sie um die ver­bind­li­che Bestä­ti­gung Ihrer Teil­nah­me.

 

Veranstaltungsort

 

Hum­boldt Box

Schloss­platz 5

10178 Ber­lin, Deutsch­land

Ab 17 Uhr

 

Detail­lier­te Anfahrt

 

 

Als Ver­an­stal­tungs­ort haben wir die Hum­boldt Box in Ber­lin aus­ge­wählt, nur einen Stein­wurf ent­fernt von der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät, einer der meist respek­tier­ten aka­de­mi­schen Ein­rich­tun­gen der Welt. Als Hei­mat von Kunst und Wis­sen­schaft, spie­gelt die­ser Ort die Qua­li­tät und den Wert von Ret­res­cos Leis­tun­gen wie­der. Unse­re Jubi­lä­ums­fei­er wird eines der letz­ten Events sein, das je in der Hum­boldt Box statt­fin­det, bevor die außer­ge­wöhn­li­che Loca­ti­on im Früh­jahr 2019 für immer ihre Türen schließt.

 

Speaker

 

  • Alex­an­der Sie­bert, Grün­der und Geschäfts­füh­rer, Ret­res­co
  • Niko­laus Rött­ger, ehem. Chef­re­dak­teur, WIRED Deutsch­land
  • Kri­ti Shar­ma, KI-Exper­tin und VP für Bots und künst­li­che Intel­li­genz, Sage Group
  • mode­riert von Johan­nes Som­mer, Geschäfts­füh­rer, Ret­res­co

 

Aus­führ­li­che Bio­gra­fi­en aller Speaker

 

Agenda

 

Ein­lass, Erfri­schun­gen und Net­wor­king

 

Begrü­ßung durch den Gast­ge­ber

Johan­nes Som­mer, Geschäfts­füh­rer, Ret­res­co

 

 

Unlea­shing Busi­ness Value from NLP

Alex­an­der Sie­bert, Grün­der und Geschäfts­füh­rer, Ret­res­co

NLP bedeu­tet bahn­bre­chen­de Ver­än­de­run­gen in jeder Bran­che. Wie schaf­fen Unter­neh­men es Mehr­wert aus dem Hype um die­se mäch­ti­ge­Tech­no­lo­gie zu zie­hen? Alex­an­der Sie­bert schaut dar­auf zurück, wie Unter­neh­men in den ver­gan­ge­nen 10 Jah­ren Tech­no­lo­gi­en genutzt haben, um Daten zu sam­meln, zu ana­ly­sie­ren und zu ver­wer­ten und wie sie sich damit als Lea­der von mor­gen posi­tio­nie­ren wer­den.

 

Pau­se

 

AI: bet­ween myth and rea­li­ty

Niko­laus Rött­ger, Edi­tor-in-Chief, WIRED Ger­ma­ny

Das Kom­men der über­mensch­li­chen Intel­li­genz ist weder ver­meid­bar noch weit von uns weg. Noch wird es über­schat­tet von Sze­na­ri­en der unkon­trol­lier­ten Über­nah­me, wel­che bei nähe­rem Betrach­ten jedoch kei­ner sub­stan­ti­el­len Grund­la­ge ent­sprin­gen. Niko­laus Rött­ger wird einen auf gute Bewei­se gestütz­ten Weg vor­stel­len, um den Unter­schied zwi­schen Mythos und Rea­li­tät der über­mensch­li­chen, künst­li­chen Intel­li­genz zu illus­trie­ren.

 

Pau­se

 

How to remo­ve bias from AI

Kri­ti Shar­ma, KI-Exper­tin, VP für Bots und KI, Sage Group

Künst­li­che Intel­li­genz trifft tag­täg­lich vie­le Ent­schei­dun­gen über und für uns. In die­ser Key­note wird Kri­ti Shar­ma, eine der glo­bal füh­ren­den KI-Exper­tin­nen, deren poten­ti­el­len zukünf­ti­gen Ein­fluss auf die Gesell­schaft dis­ku­tie­ren und in Zuge des­sen dar­le­gen, war­um wir mehr Angst vor unse­ren eige­nen Bias haben soll­ten als vor der „Robo­ter-Apo­ka­lyp­se“. Shar­ma wird über ihre Arbeit bei dem groß­bri­tan­ni­schen Soft­ware-Unter­neh­men Sage Group erzäh­len, sowie über ihre Mis­si­on, mehr Viel­falt und Ver­ant­wort­lich­keit in die Algo­rith­men zu brin­gen, die unse­re Ent­schei­dun­gen lei­ten.

 

Schluss­be­mer­kun­gen des Gast­ge­bers, gefolgt von Des­sert, Drinks und Tanz