Künst­li­che Intel­li­genz ist ein hei­ßes The­ma — die Tech­no­lo­gi­en pola­ri­sie­ren, die Medi­en­auf­merk­sam­keit wird grö­ßer.
In unse­rem digi­ta­len Pres­se­spie­gel stel­len wir monat­lich wich­ti­ge Arti­kel rund ums The­ma zusam­men, um jedem Inter­es­sier­ten den Ein­stieg in das The­ma Künst­li­che Intel­li­genz zu ermög­li­chen und einen Anstoß zum Aus­tausch schaf­fen. Im März haben u.a. Hei­se, Poli­ti­co und der Tages­spie­gel zum The­ma Künst­li­che Intel­li­genz berich­tet.

 

Chancen und Herausforderungen durch Automatisierung im Journalismus

Robo­ter-Jour­na­lis­mus: Auto­ma­ti­sier­te Mel­dun­gen neh­men zu” — Nord­bay­ern, 11.03.2019

Auto­ma­ti­sie­rung im Jour­na­lis­mus macht Sinn – Das ist kein Grund zur Sor­ge und nimmt den Jour­na­lis­ten nicht ihre Arbeits­plät­ze, birgt aber reich­lich Poten­ti­al, wel­ches in die­sem Bei­trag the­ma­ti­siert wird. Auch damit ein­her­ge­hen­de, neue Her­aus­for­de­run­gen wer­den betrach­tet; so darf die gesell­schaft­li­che Auf­ga­be des Jour­na­lis­mus nicht durch Auto­ma­ti­sie­rung ein­ge­schränkt wer­den.

 

Reaktion auf OpenAIs fortgeschrittenen Algorithmus zur Sprachverarbeitung

Kann KI mit KI gene­rier­te Tex­te erken­nen?” — Hei­se Tele­po­lis, 13.03.2019

Rea­lis­ti­scher Blick auf Objek­ti­vi­tät und Trans­pa­renz in der Ver­wen­dung von Algo­rith­men zur Bericht­erstat­tung. Sind mensch­li­che Repor­ter tat­säch­lich objek­ti­ver? Oder nicht auch durch ihren per­sön­li­chen Blick­win­kel getrie­ben? War­um ver­traue ich den Anschau­un­gen eines frem­den Men­schen mehr als den „Anschau­un­gen“ einer Maschi­ne?

 

Anfänge des & Ausblick auf den Roboterjournalismus (en)

This sto­ry was not writ­ten by a robot” - Poli­ti­co, 19.03.2019

Der Robo­ter­jour­na­lis­mus ist in den Redak­tio­nen ange­kom­men. Die­se sehr aus­führ­li­che und ehr­li­che Repor­ta­ge fasst Geschich­te, Funk­ti­ons­wei­se und Mög­lich­kei­ten wie Her­aus­for­de­run­gen des Robo­ter­jour­na­lis­mus zusam­men. Unter ande­rem wird the­ma­ti­siert, wie auto­ma­ti­sier­ter Jour­na­lis­mus Sto­ry­tel­ling betrei­ben kann, eine Abde­ckung von Mas­sen im Lokal­jour­na­lis­mus ermög­licht und von Jour­na­lis­ten erfor­dert, neue Fähig­kei­ten zu ler­nen.

 

Interview mit Felix Bießmann, Professor für Maschinelles Lernen

Bes­se­re KI-Lösun­gen las­sen uns mehr Zeit für Din­ge, die Spaß machen“ — Tages­spie­gel, 19.03.2019

Das Inter­view gibt einen guten Ein­stieg in das The­ma künst­li­che Intel­li­genz und beant­wor­tet wich­ti­ge und häu­fi­ge Fra­gen zu der Defi­ni­ti­on, der (der­zei­ti­gen) Ver­wen­dung und der Zukunft von künst­li­cher Intel­li­genz.

 

Nobelpreis der IT” für Väter der Deep-Learning-Revolution

Deep Learning: Turing Award für Yoshua Ben­gio, Geoff­rey Hin­ton und Yann LeCun” — Hei­se, 28.03.2018

Die drei KI-Vor­rei­ter wer­den für ihre kon­zep­tio­nel­len wie tech­ni­schen Arbei­ten an neu­ro­na­len Net­zen geehrt, also der Art von Algo­rith­men, die für das Deep Learning not­wen­dig sind, indem sie dazu bei­tra­gen, dass Sys­te­me der künst­li­chen Intel­li­genz neue Din­ge ler­nen kön­nen.

Mehr Hin­ter­grün­de gibt es auch auf der offi­zi­el­len Sei­te des ACM Awards.

 

Künstliche Intelligenz in der Finanzbranche

Finan­ce meets AI: Dis­rup­ti­ve Lösun­gen für die Finanz­bran­che — Teil 2: NLU — altii, 29.03.2019

Die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on ver­än­dert die Wert­schöp­fung der Finanz­bran­che, neue Geschäfts­mo­del­le und Wett­be­werbs­dy­na­mi­ken ent­ste­hen. Die Poten­tia­le des Natu­ral Lan­guage Under­stan­ding (NLU) zur stra­te­gi­schen Ver­wer­tung von Inhal­ten wur­den in Teil 2 der KI-Serie the­ma­ti­siert.

 

 

Über Ret­res­co | @retresco

Bereits seit 2008 ent­wi­ckelt Ret­res­co füh­ren­de KI-Lösun­gen im Bereich Con­tent Auto­ma­ti­on. In den letz­ten Jah­ren hat sich das Unter­neh­men zuneh­mend zu einem der welt­weit füh­ren­den Anbie­ter in der auto­ma­ti­schen Text­ge­ne­rie­rung (Natu­ral Lan­guage Gene­ra­ti­on) ent­wi­ckelt und dut­zen­de Pro­jek­te für Kun­den aus den Berei­chen Medi­en, E-Com­mer­ce und Finanz­dienst­leis­tun­gen umge­setzt.

 

Ansprech­part­ner

Fran­ca Ding | @francacharlotte
Mar­ke­ting Koor­di­na­to­rin, Ret­res­co GmbH
+49 (0)30 555 781 999
franca.ding@retresco.de