Digitaler Pressespiegel

Hot off the press – 02/2019

Künstliche Intelligenz ist ein heißes Thema – die Technologien polarisieren, die Medienaufmerksamkeit wird größer.
In unserem digitalen Pressespiegel stellen wir monatlich wichtige Artikel rund ums Thema zusammen, um jedem Interessierten den Einstieg in das Thema künstliche Intelligenz zu ermöglichen und einen Anstoß zum Austausch schaffen. Im Februar haben u.a. Meedia, Bayern2 und Typo3 zum Thema künstliche Intelligenz berichtet.

 

Rezeptionsstudie: Regionaljournalismus vs. Textgenerator

„Niemand erkennt den Roboterjournalisten!“ – Fußballlinguistik, 11.02.2019

Der Ausschnitt aus einer mehrsemestrigen Projektarbeit an der Universität Mannheim zeigt: Es bestehen nur marginale Unterschiede in der Rezeption der maschinell erstellten wie menschlich generierten Fußballberichte, die Robotertexte fallen also nicht als solche auf.

 

Roboterjournalismus-Erfolgsbeispiel aus der Praxis

„Wie ein schwedischer Verlag mit Robo-Journalismus dauerhaft Digitalabonennten gewinnt“ – Meedia, 12.02.2019

Durch den „Homeowners Bot“ und die mehr als 34.000 von ihm generierten Artikel gelangte MittMedia, eines der größten schwedischen Medienunternehmen, zu 1000 neuen, zahlungswilligen Abonnenten. “Ein wirklicher guter Robotertext kann weitreichenden Einfluss haben und eine größere Leserschaft erreichen als ein guter nachrichtlicher Artikel. Allerdings nur, wenn er die Leser interessiert”, so Li L’Estrade, Head of Content Development bei MittMedia.

 

Künstliche Intelligenz in der Finanzbranche

„Finance meets AI: Disruptive Lösungen für die Finanzbranche – Teil 1: NLP“ – altii, 21.02.2019

Die digitale Transformation verändert die Wertschöpfung der Finanzbranche, neue Geschäftsmodelle und Wettbewerbsdynamiken entstehen. Als Teilbereich der künstlichen Intelligenz bildet Natural Language Processing (NLP) die Basis für disruptive Entwicklungen dieser Art. Welche Potentiale NLP für die interne wie externe Kommunikation in der Finanzbranche bringt, ist Thema des ersten Teils der KI-Serie auf altii.

 

„Roboterjournalismus“ multimedial erklärt

„KI zwischen Fiktion und Wirklichkeit“ – TH Köln, 26.02.2019

Die Sammlung multimedialer Geschichten erklärt anschaulich den Begriff und Hintergründe zum „Roboterjournalismus“. Künstliche Intelligenz, Chancen und Herausforderungen ihres Einsatzes sowie ihr Einfluss auf die und die Rezeption der Gesellschaft stehen im Fokus des Projekts des Studiengangs Online-Redaktion der TH Köln.

 

Radiobeitrag des Bayerischen Rundfunks

„Automatisierte Nachrichten im Sekundentakt?“ – Bayern2, 27.02.2019

Im Beitrag von Bayern 2 werden diverse Blickwinkel eingenommen, um ein differenziertes Bild vom Roboterjournalismus zu kreieren.

 

„80% data, 20% magic“ – Wie funktioniert NLG? (en)

„Natural Language Generation: Using AI in Content Generation“ – Typo3 Blog, 28.02.2019

Mit Natural Language Generation lässt sich personalisierter Content auf Abruf erstellen. Wie die KI-gestützte Technologie funktioniert und welche Vorteile ihre Nutzer aus ihr ziehen können, wird auf dem TYPO3-Blog thematisiert.

 

Über Retresco | @retresco

Bereits seit 2008 entwickelt Retresco führende KI-Lösungen im Bereich Content Automation. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen zunehmend zu einem der weltweit führenden Anbieter in der automatischen Textgenerierung (Natural Language Generation) entwickelt und dutzende Projekte für Kunden aus den Bereichen Medien, E-Commerce und Finanzdienstleistungen umgesetzt.