Ber­lin, 06. März. Im Zuge einer Kapi­tal­er­hö­hung im hohen sie­ben­stel­li­gen Bereich baut Ret­res­co die Kern­ak­ti­vi­tä­ten des Unter­neh­mens aus. Im Fokus steht die Self­ser­vice-Platt­form für auto­ma­ti­sche Text­ge­ne­rie­rung  textengine.io. Die Stär­ke der KI-Lösung ist, dass kei­ne Pro­gram­mier­kennt­nis­se nötig sind, um aus Daten und Fak­ten auto­ma­tisch Tex­te zu erstel­len. Vor allem Kun­den aus den Bran­chen E-Com­mer­ce, Finan­zen und Medi­en sowie daten­ge­trie­be­ne Unter­neh­men jeder Art nut­zen die Platt­form, um bei­spiels­wei­se Pro­dukt­be­schrei­bun­gen, redak­tio­nel­le Berich­te oder Manage­ment Reports zu erstel­len. Mit dem neu­en Kapi­tal erwei­tert Ret­res­co die Text­ge­ne­rie­rung neben Deutsch, Eng­lisch, Fran­zö­sisch und Hol­län­disch kon­ti­nu­ier­lich um wei­te­re Spra­chen. Das Unter­neh­men arbei­tet außer­dem an einer Soft­ware, mit der die auto­ma­ti­sche Text­ge­ne­rie­rung direkt zur Nut­zung in Dritt­sys­te­me ein­ge­bun­den wer­den kann.

 

Die Kapi­tal­er­hö­hung wur­de mit dem Ein­stieg des neu­en Gesell­schaf­ters Inter­me­dia Ver­mö­gens­ver­wal­tungs GmbH voll­zo­gen, der in die­sem Zusam­men­hang sämt­li­che Antei­le des Unter­neh­mens über­nimmt. Über die Details der Über­nah­me haben die Par­tei­en Still­schwei­gen ver­ein­bart. Das Manage­ment aus Alex­an­der Sie­bert und Johan­nes Som­mer bleibt lang­fris­tig an Bord und führt das Unter­neh­men wei­ter.

 

Nach sehr erfolg­rei­chen Jah­ren ist die jet­zi­ge Ver­än­de­rung eine fan­tas­ti­sche Mög­lich­keit, unse­ren Weg zum euro­päi­schen Markt­füh­rer für auto­ma­ti­sche Text­ge­ne­rie­rung wei­ter zu gehen. Mit der Inter­me­dia Ver­mö­gens­ver­wal­tungs GmbH haben wir einen star­ken stra­te­gi­schen Part­ner gefun­den, der uns gro­ßes Ver­trau­en ent­ge­gen­bringt und unse­re Ziel­set­zung unter­stützt“, sagt Alex­an­der Sie­bert, Grün­der und CEO von Ret­res­co. „Ganz beson­ders bedan­ken wir uns bei den bis­he­ri­gen Gesell­schaf­tern, die das Unter­neh­men unter­stützt und geför­dert haben.“

 

Ret­res­co wur­de 2008 gegrün­det und ist im deutsch­spra­chi­gen Raum in der auto­ma­ti­schen Text­ge­ne­rie­rung sowie bei der Ent­wick­lung seman­ti­scher Text­ana­ly­se- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­lö­sun­gen ein füh­ren­der Anbie­ter. Von Arbeits­zeug­nis­sen über Immo­bi­li­en­ex­po­sés bis zu Ver­kehrs­nach­rich­ten gene­riert Ret­res­co für Kun­den aus Daten und Fak­ten bereits mehr als 5 Mil­lio­nen Tex­te im Monat.

-Ends-

 

Über Ret­res­co
Bereits seit 2008 ent­wi­ckelt Ret­res­co füh­ren­de AI-Lösun­gen im Bereich Con­tent Auto­ma­ti­on. In den letz­ten Jah­ren hat sich das Unter­neh­men zuneh­mend zu einem der welt­weit füh­ren­den Anbie­ter in der auto­ma­ti­schen Text­ge­ne­rie­rung (NLG) ent­wi­ckelt und dut­zen­de Pro­jek­te für Kun­den aus den Berei­chen Medi­en, E-Com­mer­ce und Finanz­dienst­leis­tun­gen umge­setzt.

 

Kon­takt

Johan­nes Som­mer, CEO | Ret­res­co GmbH | Fon +49 (0)30 609 839 605 | Fax +49 (0)30 609 839 608 | E-Mail sommer@retresco.de