Wie Empiriecom mit NLG die Produktionszeiten von Content um 91 Prozent reduzierte

Pünktlich zur Dmexco präsentieren wir in unserer Blogserie „NLG in der Praxis“ unsere spannendsten Anwendungsszenarien von Natural Language Generation. Diese Woche im Fokus: Wie es dem E-Commerce-Dienstleister Empiriecom mit Natural Language Generation gelingt, den Aufwand in der Betextung von Produkten um 91% zu reduzieren. Weitere Informationen über unsere spannenden Use Cases erhalten Sie an unserem Stand B052, Halle 7 auf der diesjährigen Dmexco am 11. & 12. September in Köln. Wir freuen uns auf Sie!

 

Die Herausforderung

Empiriecom LogoEmpiriecom, der E-Commerce-Dienstleister und hundertprozentige Tochter der Otto Group, suchte nach neuen Technologien, die die Erstellung von Produktbeschreibungen für Mode- und Accessoiresmarken automatisieren können. Da NLG bereits die Erstellung von dynamischem Content auf Basis von Algorithmen ermöglicht, war Empiriecom bereit, die NLG-Plattform von Retresco zu testen.

 

Die Lösung

Eines der wichtigsten Ziele von Empiriecom bestand darin, die Erstellung von Produktbeschreibungen schneller und effizienter zu gestalten und zu skalieren. Insbesondere sollte die Anzahl der Review-Zyklen beschleunigt werden, um somit die Zeit, die benötigt wird, um Content zu genehmigen, zu reduzieren.

Um die oben definierten Ziele zu erreichen, ist Retresco gemeinsam mit Empiriecom die folgenden Prozessschritte gegangen:

Zunächst wurden Beispieldaten und bereits vorhandene Produktbeschreibungen analysiert, um ihre Verwendbarkeit für die Automatisierung zu ermitteln.

Basis für die automatische Erstellung von Produktbeschreibungen ist die Formulierung von Textvorlagen, weshalb im zweiten Schritt zielgruppenspezifische Content-Vorlagen erarbeitet wurden. Durch die Festlegung geeigneter Synonyme konnte sichergestellt werden, dass die Texte untereinander variieren und für Leserinnen und Leser abwechslungsreich erscheinen.

Mithilfe der NLG-Anwendung von Retresco ist es Empiriecom gelungen, den Zeitaufwand in der Betextung von Produkten in rund 15 Modekategorien um 91% zu reduzieren.

 

Die Technologie

Retrescos Anwendungen aus dem Bereich Natural Language Generation (NLG) basieren auf Künstlicher Intelligenz. Daten bilden das Fundament der NLG-Anwendung; für Texte in natürlicher Sprache müssen zusätzlich vorab Vorlagen und Bedingungen definiert sein. Vorlagen sind im Wesentlichen variantenreiche Templates mit einer Vielzahl an Synonymen, Adverbien und anderen Lexikoneinträgen.

Sind die Voraussetzungen geschaffen, formt die NLG-Lösung aus datenbasierten Artikelmerkmalen wie Farbe, Größe, Material bzw. weiteren individuell definierten Eigenschaften einzigartige Inhalte – in Sekundenschnelle, variantenreich und auf Wunsch mehrsprachig.

 

Und für alle, die noch tiefere Einblicke in die Welt der KI erhalten möchten, empfehlen wir die Paneldiskussion „Things must get real now – How to Transfer the Hype around AI to Usable and Responsible Applications“ mit unserem CEO Johannes Sommer auf der Dmexco Experience Stage, am 11.9., 10:55 Uhr. Wir freuen uns auf Sie!

 

Über Retresco

2008 in Berlin gegründet, hat sich Retresco als eines der führenden Unternehmen in der Automatisierung von Content etabliert. Retresco entwickelt auf Künstlicher Intelligenz basierende Lösungen aus den Bereichen Natural Language Generation (NLG) und Natural Language Understanding (NLU). Anwendungen wie die Self-Service-Plattform textengine.io, Inhaltsklassifikationen oder Enterprise Chatbots unterstützen Unternehmen dabei, Prozesse zu automatisieren, Kommunikation effektiver zu gestalten und neue Zielgruppen zu erreichen.