Automatisierte Bewerbungsanschreiben

Neues Bewerbungstool von Jobware erstellt individualisierte Texte

 

  • Bessere Bewerbungen für Auszubildende, Berufseinsteiger und Young Professionals auf https://www.anschreiben2go.de
  • Nahezu unendlich viele Optionen, einen Bewerbungstext zu erstellen
  • Generierung von über 100 Texten pro Sekunde

 

Das Verfassen eines Anschreibens ist oft die erste große Hürde im Bewerbungsprozess um einen neuen Job. Meist fällt es den Bewerbern schwer, ihre Qualifikation in einem kurzen Schreiben konkret darzustellen. Doch damit ist jetzt Schluss: Retresco hat eine neue Lösung entwickelt, die Bewerber beim Erstellen eines individualisierten Anschreibens unterstützt. Die Software ermöglicht es, praktisch unendlich viele individuelle Bewerbungstexte aus unterschiedlichen Angaben automatisch zu erstellen – Einzigartigkeit ist garantiert. Zudem kann sie über 100 Texte in der Sekunde generieren. Die Menüführung der von Jobware auf Basis der Software entwickelten Webanwendung ist dabei so selbsterklärend, dass auch ungeübte Schreiber schnell und einfach zu einem individuellen und professionellen Bewerbungsanschreiben kommen.

 

„Als Computerlinguisten arbeiten wir seit Jahren an per Computer generierten Texten. Mit dem Bewerbungstool haben wir bei der automatischen Erstellung von Anschreiben einen neuen Meilenstein erreicht“, sagt Alexander Siebert, CEO von Retresco. „Wir erleichtern das Erstellen von hochwertigen Bewerbungen und unterstützen Jobware, sich mit diesem innovativen Service im Markt besonders attraktiv zu positionieren.“

 

Individualität statt Einheitsbrei

Anhand einer Vorlage auf der durch Jobware betriebenen Webseite https://www.anschreiben2go.de können Bewerber ihre Anschreiben entweder im Text selbst oder über die Eingabe von Eckdaten anpassen und individualisieren. Es werden pro Absatz detaillierte Informationen, beispielsweise zum Werdegang und nach den Stärken und Fähigkeiten des Bewerbers abgefragt und daraus authentische Textblöcke generiert. Der Nutzer kann dabei stets zwischen drei Textvarianten wählen und so sein Anschreiben im Blick auf die ausgeschriebene Position gestalten. Die von Retresco entwickelte Technologie sorgt dafür, dass die Absätze inhaltlich und grammatikalisch sinnvoll aneinander passen und Doppelungen vermieden werden. Das fertige Anschreiben, für das der Anwender aus drei Designvorlagen wählt, kann abschließend kostenlos als PDF oder weiter bearbeitbares Word-Dokument heruntergeladen werden.

 

Zu den Zielgruppen zählen vor allem Auszubildende, Berufseinsteiger und Young Professionals. „Das Erstellen eines gelungenen Anschreibens ist alles andere als einfach. Wir hoffen, es dem ein oder anderen erstklassigen Kandidaten leichter zu machen, sich überzeugend zu bewerben“, erklärt Dr. Wolfgang Achilles, CEO von Jobware, die Idee hinter dem neuen Angebot.

 

Über Jobware

Jobware ist die Jobbörse für Fach- und Führungskräfte. Anspruchsvolle Unternehmen aller Größen und Branchen finden über Jobware erstklassige Mitarbeiter. 1996 gegründet, beschäftigt Jobware heute über 160 Mitarbeiter.

Als Tochterunternehmen der Medien Union, Ludwigshafen, arbeitet Jobware seit vielen Jahren mit renommierten Verlagen zusammen. Bei Jobware geschaltete Stellenanzeigen werden heute im Rahmen des Zielgruppenkonzeptes für den Inserenten kostenfrei zusätzlich auf den Stellenmärkten von mehr als 400 Partner-Plattformen veröffentlicht.

Unsere Personalberatung startete im Jahr 2000. Auf der Grundlage der Reichweite von Jobware und des exklusiven Zugangs zu den Kandidaten und Multiplikatoren im Kandidatennetzwerk von Jobware gewinnen unsere Mandanten auch in engen Märkten erstklassige Kandidaten.

Über 30 Verlage vertrauen auf unsere Verlagsdienstleistungen rund um den Stellenmarkt. Heute bereiten wir im Auftrag unserer Partner monatlich eine fünfstellige Zahl von Stellenanzeigen für die Publikation im Internet auf. Mehr als 400 Partner-Stellenmärkte werden von Jobware betrieben, auch auf dem iPhone, iPad oder auf Facebook.